Kontakt
Navigation
Kontakt

Dachrinnenreinigung

Vermeiden Sie Wasserschäden durch regelmäßige Reinigung

Leider wird durch das Vernachlässigen der Dachrinnen häufig an der falschen Stelle gespart. Denn wenn Regenwasser nicht durch die Fallrohre ablaufen kann, kann es zu Wasserschäden an Ihrer Hausfassade und letztlich Ihren Wohnräumen kommen. Auch Kellerräume können durch regelmäßiges Überlaufen der Dachrinnen durchfeuchten.

Woran kann ich leicht erkennen, dass meine Dachrinnen gereinigt werden müssen?

Dachentwässerung
  • Ihre Dachrinne läuft bei starken Regengüssen über.
  • Ihnen sind Auswaschungen in darunterliegenden Pflanzbeeten oder gepflasterten Flächen aufgefallen, die durch regelmäßiges Tropfen der Dachrinne verursacht wurden.
  • Sie fühlen sich durch Tropfgeräusche gestört.
  • Schon von unten sind Zweige und Laub in der Dachrinne zu erkennen.
  • Vögel werfen regelmäßig Moos aus Ihrer Dachrinne.
  • Durch Schneelast ist die Dachrinne verbeult oder nicht mehr fachgerecht befestigt.
  • In unmittelbarer Umgebung Ihres Gebäudes stehen ein oder mehrere große Laub- oder Nadelbäume.
  • Sie haben bereits Feuchtigkeitsschäden an Ihren Außenwänden entdeckt.

Regelmäßige Reinigung

Beugen Sie durch regelmäßige Reinigungsintervalle teuren Folgeschäden vor. Ihr Fachmann verfügt über das nötige Equipment, um auch für den Laien nur schwer erreichbare Dachrinnen sicher reinigen und warten zu können. So erhöhen Sie die Lebensdauer Ihrer Immobilie und sorgen für ein Plus an Sicherheit und Wohnkomfort.

Laub in Regenrinne
Bildquelle: Rheinzink

Laubschutzsysteme

Spezielle vom Fachmann installierte Laubschutzgitter können Verschmutzungen durch Laub und herabfallende Zweige o.ä. wirksam vermeiden, so dass Reinigungsintervalle problemlos vergrößert werden können. Sprechen Sie mit Ihrem Fachmann!


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen
Weihnachten 2016
Close Button